Sondersituation: Corona-Epidemie

Sondersituation im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie

Die vereinbarungsgemäße Erfüllung unserer Verpflichtungen gegenüber unseren Geschäftspartnern ist uns besonders wichtig. Wir unternehmen in der aktuellen Sondersituation der Corona-Epidemie alle zumutbaren Anstrengungen, um die gewohnte Zuverlässigkeit unserer Leistungserbringung sicherzustellen. 

In Anbetracht der aktuellen Informationslage zur Corona-Epidemie haben wir umfangreiche Maßnahmen ergriffen, um den Gesundheitsschutz für unsere Kunden, Lieferanten und unsere  Belegschaft bestmöglich zu gewährleisten. Aufgrund der vielfältigen äußeren Einflüsse und der Dynamik in den Entwicklungen der Corona-Epidemie können sich auch kurzfristig Änderungen ergeben, durch die wir an der vereinbarungsgemäßen Erfüllung unserer Verpflichtungen gehindert werden.

Wir werden alles Zumutbare unternehmen, um die Auswirkungen für unsere Geschäftspartner auf ein Minimum zu reduzieren und werden Sie unverzüglich benachrichtigen, sofern wir absehen können, dass sich Leistungsstörungen bei der Abwicklung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages ergeben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bis auf Weiteres keine externen Geschäftspartner besuchen werden und auch keine externen Besucher in unseren Räumlichkeiten empfangen werden. Alternativ beraten wir Sie gerne telefonisch oder per E-Mail. 

Die aktuelle Sondersituation aufgrund der Corona-Epidemie stellt uns alle auf eine harte Probe. Im Sinne einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit sind wir bereit, unsere Geschäftspartner in der gemeinsamen Bewältigung dieser Sondersituation zu unterstützen. Genauso erwarten wir von unseren Geschäftspartnern die gleiche Bereitschaft, uns dabei zu unterstützen. Es ist eine Ausnahmesituation, die wir nur gemeinsam bewältigen können.

Zurück